Aktuelles

RSS Haufe Immobilien News
  • Urteil: BGH: Muster-Widerrufsformular zwingend in Papierform 9. April 2021
    Der Beginn der Widerrufsfrist bei außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossenen Verbraucherverträgen verlangt nicht nur die Information des Verbrauchers über die Bedingungen, Fristen und das Verfahren der Ausübung des Widerrufs, sondern auch die Aushändigung dieser Informationen in schriftlicher Form.Mehr zum Thema 'Makler'...
  • Flächenumsatz-Studien: Bürovermietung erholt sich: Öffentliche Hand sorgt für Stabilität 9. April 2021
    Es stehen zwar noch mehr Büros leer als vor der Krise, doch viele Unternehmen wollen wieder mieten, wie Studien zeigen. Die Verunsicherung über den weiteren Geschäftsverlauf ist bei den Privaten aber noch spürbar – ungewöhnlich viele Verträge werden aktuell vom öffentlichen Sektor abgeschlossen.Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...Mehr zum Thema 'Leerstand'...Mehr zum Thema 'Mietpreis'...
  • Studien : Wohnimmobilien: Investoren greifen weiter munter zu 8. April 2021
    Deutsche Wohnimmobilien werden trotz der Krise gut gehandelt. Investoren aus dem In- und Ausland reißen sich um die wenigen großen Bestände – und auch an Forward Deals trauen sich die Anleger wieder, wie Studien zeigen. Dabei rücken Nachhaltigkeitsaspekte stärker in den Fokus.Mehr zum Thema 'Wohnungsmarkt'...Mehr zum Thema 'Investment'...Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'...
  • Finanzierungsformen: Crowdinvesting: Der Schwarm fliegt auf Immobilien 7. April 2021
    Mehr als 456 Millionen Euro wurden im Jahr 2020 in Deutschland als Investitionskapital über sogenanntes Crowdinvesting eingesammelt – 352 Millionen Euro davon für Immobilienprojekte. Neues EU-Recht soll diese relativ junge Form der Geldanlage beflügeln und mehr Sicherheit für Anleger schaffen.Mehr zum Thema 'Crowdinvesting'...Mehr zum Thema 'Investment'...Mehr zum Thema 'Immobilien'...
  • BGH: Eigenbedarfskündigung muss nicht ins Detail gehen 7. April 2021
    Für eine formell ordnungsgemäße Begründung einer Eigenbedarfskündigung reicht es aus, die Eigenbedarfsperson zu benennen und das Interesse darzulegen, das diese an der Erlangung der Wohnung hat. Ob dieses Interesse wirklich besteht, ist keine formelle, sondern eine inhaltliche Frage.Mehr zum Thema 'Kündigung'...Mehr zum Thema 'Eigenbedarf'...Mehr zum Thema 'Mietrecht'...
RSS DDIV News
  • VDIV veröffentlicht überarbeitete Musterverträge zur Miet- und Sonderverwaltung 31. März 2021
    Nach der Neuauflage des WEG-Mustervertrags gemeinsam mit Haus & Grund Deutschland hat der VDIV Deutschland nun auch seine Musterverträge zur Miet- und Sonderverwaltung überarbeitet. Die Aktualisierung berücksichtigt dabei auch die Veränderungen durch das Inkrafttreten des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEMoG) und neue Vorgaben im Mietrecht.
  • Novelle der Heizkostenverordnung: VDIV fordert deutliche Nachbesserungen für praxistaugliche Umsetzung der neuen Vorgaben 31. März 2021
    Die laufende Novelle der Heizkostenverordnung weist im Referentenentwurf einige wichtige Ansätze auf. Doch es bestehen auch erhebliche Schwachstellen, die der VDIV Deutschland in seiner Stellungnahme deutlich aufzeigt. Um das Erreichen der mit der Änderungsverordnung geplanten Ziele nicht zu gefährden, sind Korrekturen unverzichtbar. 
  • VDIV fordert gerechte CO2-Bepreisung von Wärme aus KWK-Anlagen 31. März 2021
    Ein wesentlicher Teil des im vergangenen Jahr verabschiedeten Klimapakets der Bundesregierung ist die Einführung der CO2-Bepreisung im Rahmen des Brennstoffhandelsgesetzes (BEHG). Seit Januar 2021 kommen auf die Verbraucherinnen und Verbraucher daher bei der Nutzung fossiler Brennstoffe teils erhebliche Mehrkosten zu.
  • Individueller Sanierungsfahrplan: Bonus für Eigentümergemeinschaften 30. März 2021
    Mit der Einführung der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) wurde im Gebäudebereich eine grundlegende Neuordnung und Vereinfachung der Förderlandschaft umgesetzt (» der VDIV berichtete). Künftig sollten Wohnungseigentümergemeinschaften daher Sanierungsmaßnahmen im Rahmen eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) planen. Hier profitieren sie bereits bei jedem Teilschritt von einem iSFP-Bonus von fünf Prozent der Sanierungskosten.
  • VDIV Deutschland veröffentlicht Handlungsempfehlungen und Beschlussvorlagensammlung zum Einbau von E-Ladestationen in Wohnungseigentümergemeinschaften 30. März 2021
    Immobilienverwaltungen müssen sich zunehmend mit dem komplexen und vielschichtigen Thema Ladeinfrastruktur auseinandersetzen, da die Elektro­mobilität ein gesellschaftlicher Trend geworden ist. Der Verband der Immobilien­verwalter Deutschland (VDIV Deutschland) hat nun eine spezialisierte Handlungs­empfehlung herausgegeben, die das Thema aus rechtlicher sowie kaufmännisch-technischer Sicht beleuchtet. Zudem enthält sie umfangreiche Vorlagen für entsprechende Beschlussfassungen einschließlich Regelungen zu Kostentragung und […]