Hausverwaltung Krell

Hausverwaltung Krell - Steckbrief

Die Hausverwaltersuche ist keine einfache Aufgabe. Gerne beantworten wir Ihnen hier schon vorab die häufigsten Fragen zu unserer Verwaltungstätigkeit. Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren!

Unser Firmensitz befindet sich ca. 30 Minuten √∂stlich von Leipzig, in Wermsdorf. Im B√ľro erreichen Sie zu den angegebenen Zeiten¬†jederzeit einen Mitarbeiter telefonisch oder per E-Mail. F√ľr Notf√§lle steht Ihnen die Hausverwaltung 24/7 per Handy¬†zur Verf√ľgung.¬†Vertretungsvollmacht / Verf√ľgungsvollmacht¬†f√ľr den Notfall vorhanden.

Seit nunmehr fast 10 Jahren arbeitet Frau Krell hauptberuflich als Hausverwalterin. Ihre Ausbildung in der IHK Feldkirchen-Westerham schloss sie erfolgreich als Hausverwalterin (IHK) und Immobilienmaklerin (IHK) ab. Des Weiteren hat Sie eine Fortbildung zur Betriebskostenfachkraft absolviert. Durch stetige Weiterbildung und Schulung in Verbindung mit kontinuierlicher Praxiserfahrung verbessern wir täglich unser Fachwissen und können Ihnen so beratend zur Seite stehen.

Selbstverst√§ndlich erhalten Sie von uns vorab einen¬†Mustervertrag. Bitte f√ľllen Sie hierf√ľr die erforderlichen Eckpunkte im¬†jeweiligen Formular auf der Seite ‚ÄěVerwaltung‚Äú¬†aus. Sie erhalten weitere Informationen von uns per E-Mail.

Verm√∂gensschaden-Haftpflichtversicherung¬†im Umfang von 500.000 Euro pro Versicherungsfall und 1.000.000 Euro f√ľr alle Versicherungsf√§lle eines Jahres bei der Allianz AG vorhanden.¬†Betriebs-Haftpflichtversicherung¬†vorhanden.

Buchhaltungsunterlagen werden bei uns geordnet gef√ľhrt und k√∂nnen¬†jederzeit eingesehen¬†werden. Hausgeldzahlungen werden st√§ndig √ľberwacht und bei √úberf√§lligkeit angemahnt. Wartungs-, Versicherungs- und Versorgungsvertr√§ge werden¬†stetig gepr√ľft und bei Bedarf optimiert.¬†
Es finden regelmäßige Begehungen durch die Hausverwaltung oder befugte Hausmeister/Mitarbeiter statt um den Instandhaltungsbedarf zu ermitteln.

Umfassendes Netzwerk an technischem Personal¬†(z.B. zu Messdienstleister, Hausmeister, Handwerker oder Energieberater), um die Eigent√ľmergemeinschaft umfassend zu allen technischen Fragen beraten zu k√∂nnen.¬†
Eigent√ľmerportal¬†online, auf dem Dokumente und/oder Vertr√§ge oder weiterf√ľhrende Informationen f√ľr Eigent√ľmer/innen abrufbar sind

Neuigkeiten

von Haufe aus Wirtschaft & Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft, Investment sowie Entwicklung & Vermarktung

RSS Haufe: Immobilien
  • Mangel an Baumaterial: Recycling von Bauabf√§llen wird bundesweit geregelt
    Baumaterialien werden knapp und teurer ‚Äď wenn sie √ľberhaupt noch lieferbar sind. Das Recycling von Bauschutt k√∂nnte eine L√∂sung sein. Das Bundeskabinett hat jetzt bundesweit einheitliche Regeln f√ľr den Einsatz von mineralischen Abf√§llen beschlossen. Streit ist um den Rohstoff Holz entbrannt.Mehr zum Thema 'Wohnungsbau'...Mehr zum Thema 'Bauwirtschaft'...
  • Verband: VDIV vergibt Stipendien f√ľr Fortbildung
    Der Verband der Immobilienverwalter Deutschlands (VDIV) lobt erneut zwei Stipendien f√ľr immobilienwirtschaftliche Fortbildungen am Europ√§ischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) aus.Mehr zum Thema 'Weiterbildung'...Mehr zum Thema 'WEG-Verwaltung'...Mehr zum Thema 'WEG-Verwalter'...Mehr zum Thema 'Verwaltung'...Mehr zum Thema 'Immobilienverwaltung'...
  • "Net zero" bis 2045: Sch√§rferes Klimaschutzgesetz fordert Immobilienbranche heraus
    Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden, f√ľnf Jahre fr√ľher als zuvor geplant ‚Äď so das Ziel. Um das zu schaffen, hat sich das Bundeskabinett heute auf¬†ein ambitionierteres Klimaschutzgesetz geeinigt. Auf die Immobilienbranche kommen erheblich mehr Anstrengungen zu.Mehr zum Thema 'Klimaschutz'...Mehr zum Thema 'Gesetz'...Mehr zum Thema 'Immobilienwirtschaft'...Mehr zum Thema 'Wohnungswirtschaft'...